Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Schätze der Archäologie Vietnams

Eventdatum: 
Samstag, 16. September 2017 bis Sonntag, 7. Januar 2018
Ausstellung
Baden-Württemberg
Mannheim

Die Ausstellung „Schätze der Archäologie Vietnams“ entführt Besucher ins Land des aufsteigenden Drachen. Prunkvolle Zepter aus Jade, geheimnisvolle Fabelwesen aus Terrakotta, riesige Trommeln aus Bronze – diese und andere spektakuläre Funde holt die Sonderausstellung „Schätze der Archäologie Vietnams“ erstmals nach Europa. Mehr als 300 Exponate erzählen die zehn Jahrtausende umfassende Geschichte eines der faszinierendsten Länder Südostasiens. Die Besucher entdecken archäologische Kostbarkeiten von der Steinzeit bis in die jüngste Vergangenheit. Sie tauchen ein in eine atemberaubende fernöstliche Lebenswelt zwischen dem Delta des Roten Flusses im Norden und dem Mekong im Süden, im Spannungsfeld zwischen Indien und China.

Die Ausstellung vereint archäologische Entdeckungen, die in den vergangenen sechs Jahrzehnten an über 40 Fundstellen zusammengetragen wurden. Darunter befinden sich außergewöhnliche Funde von UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten wie der Tempelstadt My Son in Mittelvietnam und dem Kaiserpalast Thang Long in der Hauptstadt Hanoi, Funde aus bizarren Höhlen-Landschaften, aus Gräbern versteckt im Dschungel, aus Siedlungen in Flusstälern und Hochebenen.

 

im Museum Weltkulturen D5                                                 

 

Di – So, 11 – 18 Uhr,

auch an Feiertagen geöffnet,

außer 24. und 31.12.

Informationen: Tel 0621 – 293 31 50

www.rem-mannheim.de  

Quellen (Text / Foto): 
rem gGmbH

Dieser Event wird präsentiert von:

Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim
Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim
Mit vier Ausstellungshäusern bilden die Reiss-Engelhorn-Museen ein eigenes lebendiges Museumsviertel im Herzen der Quadratestadt. Eine Vielzahl an Sammlungen eröffnet spannende Einblicke für alle Altersstufen in Themenwelten, die von den Anfängen der Menschheit über die Kunst- und Kulturgeschichte bis in unsere Gegenwart reichen. Die rem sind bekannt für Sonderausstellungen wie „Mumien – Der Traum vom ewigen Leben“, „Die Staufer und Italien“ oder „Die Wittelsbacher am Rhein“.
Reiss-Engelhorn-Museen Museum Weltkulturen D5 68159 Mannheim reiss-engelhorn-museen@mannheim.de www.rem-mannheim.de Tel: 0621-293.3150 Fax: 0621-293.9539