Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Russischer Knabenchor aus Dubna gastiert im Rhein-Neckar-Kreis

Eventdatum: 
Freitag, 1. Dezember 2017 bis Freitag, 8. Dezember 2017
Musik
Baden-Württemberg
Rhein-Neckar-Kreis

Die wunderschönen Stimmen der Kinder des russischen Knabenchors aus Dubna werden in der Vorweihnachtszeit in sieben Städten und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis zu hören sein. Der Chor aus Russland unter der Leitung von Olga Mironowa tritt auf Einladung des Rhein-Neckar-Kreises in Mauer, Schönau (Altneudorf), Sandhausen, Weinheim, Wiesloch, Edingen-Neckarhausen sowie Helmstadt-Bargen auf.
 
Bereits 1995 hat der Rhein-Neckar-Kreis für den russischen Knabenchor aus Dubna eine Patenschaft übernommen. Alle zwei Jahre ermöglicht der Kreis dem Knabenchor in Kooperation mit vielen Partnern eine Konzerttournee durch Städte und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis. Konzertbesucher und Liebhaber sakraler russischer Chormusik erwarten berührende Momente und tiefe Einblicke in die russische Seele. Der Konzertreigen der Jungs von der Wolga beginnt am Freitag, 1. Dezember 2017, 17 Uhr, in der evangelischen Kirche in Mauer. Die weiteren Termine und Orte lauten wie folgt: Samstag, 2. Dezember, 18 Uhr (Ev. Kirche Altneudorf); Sonntag, 3. Dezember, 17 Uhr (Christuskirche Sandhausen, gemeinsam mit der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar); Dienstag, 5. Dezember, 18.30 Uhr (Peterskirche Weinheim); Mittwoch, 6. Dezember, 17 Uhr (St.-Laurentius-Kirche Wiesloch); Donnerstag, 7. Dezember, 19 Uhr (Ev. Kirche Neckarhausen); Freitag, 8. Dezember, 19 Uhr (Ev. Kirche Bargen). Der Eintritt zu den Konzerten ist jeweils frei.
 
Unter der Leitung von Olga Mironova hat sich der im Jahr 1983 gegründete Chor zu einem der besten Knabenchöre Russlands entwickelt und erfolgreich an bedeutenden nationalen sowie internationalen Wettbewerben teilgenommen. Ein hohes Ausbildungsniveau, auch im Sologesang und im Erlernen eines Musikinstruments, gewährleistet diese Qualität. Der Chor aus Dubna verfügt über ein breit gestreutes Repertoire, bestehend aus geistlicher Musik sowie aus Werken russischer und internationaler Klassiker. Natürlich kommt auch die russische Seele, eingebettet in Volksliedern des Landes, zu Wort.

Quellen (Text / Foto): 
Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis