Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Kunterbunter Weihnachtsspaß im Hallenbad Hasenleiser

Eventdatum: 
Samstag, 16. Dezember 2017
Diverse
Baden-Württemberg
Heidelberg

Am Samstag, den 16. Dezember 2017, lädt das Rohrbacher Hallenbad Hasenleiser Kinder und Jugendliche zum Kunterbunten Weihnachtsspaß ein.

Zwischen 14 und 18 Uhr steht das ganze Bad zum Spielen, Toben und Planschen zur Verfügung. Das Animationsteam der Heidelberger Bäder baut im Schwimmerbecken eine Riesenlaufbahn zum Klettern auf, lädt zu spannenden Spielen oder dem Malen mit Fingerfarben ein und führt mit viel Spaß durch den Nachmittag. Zirkusluft schnuppern können Kinder bei den Angeboten des Kulturfensters Heidelberg. Der Clown Benji sorgt mit Luftballontieren für weitere Unterhaltung und auch der Weihnachtsmann schaut vorbei. Außerdem dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf Kinderpunsch und weihnachtliche Leckereien freuen.

Das Angebot ist im Eintrittspreis enthalten. Kinder bis einschließlich sechs Jahren brauchen eine volljährige Begleitperson.
Das in der Baden-Badener Straße 14 gelegene Bad ist an diesem Tag nur für die Veranstaltung geöffnet. Badeschluss ist daher um 18 Uhr.

Kunterbunter-Badespaß-Pass – dritter Eintritt frei
Neu dieses Mal: Zum Eintritt erhält jede Wasserratte bis einschließlich 17 Jahren einen Kunterbunten-Badespaß-Pass mit einem ersten Eintritts-Sticker. Wer sich beim Kunterbunten Osterspaß nächstes Jahr den zweiten Aufkleber abholt, dem schenken die Stadtwerke Heidelberg Bäder den Eintritt zum Kunterbunten Badespaß im September 2018.

Quellen (Text / Foto): 
Fotolia/Stadtwerke Heidelberg

Dieser Event wird präsentiert von:

Stadtwerke Heidelberg
Metropolevents
Die Stadtwerke Heidelberg sind einer der größten 100%-ig kommunalen Energieversorger mit den Sparten Strom, Gas und Fernwärme. Für die Stadt Heidelberg haben sie die Wasserversorgung sowie Finanzierungs- und Koordinationsaufgaben im ÖPNV übernommen und betreiben außerdem Schwimmbäder, Bergbahnen sowie Parkhäuser in Heidelberg. Das Unternehmen setzt sich ein für mehr Klimaschutz und zukunftsfähige Energie, fördert Sport, Kultur, Bildung sowie soziale Projekte in der Region.