Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Schatzkistl - Programmvorschau November & Dezember 2017

Eventdatum: 
Donnerstag, 2. November 2017 bis Donnerstag, 30. November 2017
Freitag, 1. Dezember 2017 bis Sonntag, 31. Dezember 2017
Diverse
Baden-Württemberg
Mannheim

November:

Donnerstag den 02.11.2017, um 20 Uhr.

  • Peter Shub - Für Garderobe keine Haftung.

Er ist einer der lautesten visuellen Comedians der Welt. Er lässt das Publikum tanzen und singen und um sein Leben rennen, denn „life is but a dream“. Peter Shub spielt nicht nur eine sondern viele Figuren. Er ist der Mantel an der Garderobe, der Pflanzenfreund mit einem Hang zum Destruktiven und Gefangener seines eigenen Kamerastativs. Neben visueller Comedy, Slapstick, reichlich Skurrilem, sehr schwarzem Humor, ausgefallenen Tänzen und verrückten Interpretationen, Gedichten oder Liedern, Kochbüchern, Basilikumpflanzen, Garderobenständern und Regenschirmen redet er sich auch im allerschönsten Denglisch um Kopf und Kragen.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Freitag den 03.11.2017, um 20 Uhr.

  • Peter Mendelsohn & Band - Another Side of Bob Dylan.

Peter Mendelsohn und seine Band geben einen Einblick in über 20 Jahre Schaffenszeit Dylans, beschäftigen sich mit den preisgekrönten Texten und spielen natürlich vor allem Lieder des Künstlers,
der die Rock- und Popmusik so nachhaltig und ausdauernd bestimmt hat wie kein anderer. „I want to be Bob Dylan“ sangen die Counting Crows, schon bevor „His Bobness“ den Literaturnobelpreis verliehen bekommen hat.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Sonntag den 05.11.2017, um 17 Uhr.

  • Kättl Feierdaach - Wie 'se hald so is'.

Mit ihrer außergewöhnlichen Beschreibung von Alltagssituationen, in denen sich jeder wiederfinden kann, treibt sie den Besuchern Freudentränen in die Augen. Ihr Angriff auf den Comedy Olymp – seit einigen Jahren in der Pfalz bekannt und geliebt, versucht die Speyerer Frohnatur auch überregional zu begeistern.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Freitag den 29.09.2017, um 20 Uhr.

  • Tandem für drei - Eine Fahrradkomödie in Dur und Moll.

Nichts ist mehr wie es einmal war ... Rudis Radladen dümpelt vor sich hin - Karls Rennrad verstaubt in seiner Abstellkammer. Aus den Erinnerungen an gemeinsame bessere Zeiten entstehen Sorgen um die Zukunft.Da erscheint Anna Kling - attraktiv, humorvoll, einnehmend. Sie verdreht den beiden den Kopf und weckt alte Träume. Aber meint Anna es ehrlich oder führt sie etwas im Schilde? Rudi und Karl erkennen, dass sie es selbst in die Hand nehmen müssen - denn nichts kann bleiben wie es ist!

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Donnerstag den 09.11.2017, um 20 Uhr.

  • Bernard Paschke - Ein bunter Pott Püree.

Der Junge von der Kinderschokolade steht auf der Bühne und verkündet die Wahrheit. Ist er nicht noch etwas zu jung dafür? Bernard Paschke erklärt nichts weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch sonst tun, er kennt ja kein anderes. Nun, schon Jesus’ Apostel machten das Gleiche, und die waren sicherlich Jünger. Leider ist die Wahrheit sehr kompliziert. Worum soll es also gehen? Um „Die 100 schönsten Dinge, die ich schon mal in den Rhein geworfen habe“, Platz 53–49, die Top 5 Ex-Sowjetrepubliken und die 10 Gebote. Sofern wir alle zusammenkriegen.

Eintritt: 16,90 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren. Ermäßigt: 9,45 Euro / nur an der Abendkasse gegen Vorlage eines gültigen Studenten-/Schülerausweises

 

Freitag den 10.11.2017, um 20 Uhr.

  • Murzarella - Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten.

Murzarella ist nicht nur Bauchrednerin, sondern auch Bauchsängerin. Murzarella lässt ihre Puppen auch singen! Und das in drei verschiedenen Stimmen und auf exzellentem Niveau. Eine Kanalratte, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der herzergreifend Schlager singt und eine kapriziöse Buchhalterin, die in schönstem Klassiktimbre Opernarien schmettert. Am Piano: Holger Engel.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Mittwoch den 15.11.2017, um 18 Uhr.

  • Alla Gut! Verliebt ins Quadrat - DINNERSHOW.

Auch in diesem Jahr kann man unsere Eigenproduktion Alla Gut! Verliebt ins Qadrat mit allen Sinnen genießen. Gönnen Sie sich einen besonderen Abend und lassen Sie sich von uns und der Küche des Leonardo Royal Hotel Mannheim all inclusive verwöhnen.

Eintritt: 89,00 Euro / All inclusive / 3-Gänge-Menü & Getränke.

 

Donnerstag den 16.11.2017, um 20 Uhr.

  • Irish & American Folk Night - The Bottled Spirits.

Die Irish & American Folk Nights im Musik-Kabarett Schatzkistl sind längst kein Geheimtipp mehr. Regelmäßig geben sich hier etablierte und kleinere Bands verschiedener Herkunft die Klinke in die Hand. Ob traditionsbewusste Reels und Jigs oder zeitgenössische Interpretation – gespielt wird nur das Feinste an irischem, schottischem, englischem und amerikanischem Folk. Rasanter Mix aus irischen Reels und Jigs, Oldtime & Swing, einer Prise Balkan & Eigenem für Flöte, Fiddle, Gitarre, Banjo, Akkordeon, Mundharmonika und Percussion – Dazu: Geschichten aus Irland, gesungen von Clara.

Eintritt: 16,90 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Samstag den 18.11.2017, um 20 Uhr.

  • Arnim Töpel - Masterbabbler.

Arnim Töpel gehört zu den kreativsten und produktivsten der Szene.Eines seiner Markenzeichen ist der atemberaubende Wechsel zwischen Hochdeutsch und unserer Mundart, bei ihm alles andere als
Vorlage für dumpfe Blödelei und Dödeltum. Töpel zeigt: MUNDART GROOVES, klangmächtig und identitätsstiftend. Jedes Jahr ein Mundart-Krimi mit seinem Kommissar Günda, Kinderbuch, Biografien, Vorträge, Lesungen, Moderationen und immer wieder neue Songs und Texte für die Bühne, auf der der Blues-Denker am Piano seit bald 20 Jahren beruflich steht. Er wird geschätzt für seine musikalische Klasse, sprachliche Eleganz und Authentizität und gilt als feinsinnige Ausnahmeerscheinung unter den Kabarettisten.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Donnerstag den 23.11.2017, um 20 Uhr.

  • Thomas Schwehm und Freunde - Klassiker der 60er und 70er mit deutschen Texten.

Thomas Schwehm (akustische Gitarre, Gesang) macht sich auf die Suche nach dem tieferen Sinn so bekannter Songs wie „Stairway to Heaven“ (Led Zeppelin) oder „Hotel California“ (Eagles) und ist dort kreativ in der Interpretation, wo selbst englische Muttersprachler Erklärungsbedarf haben. Seine musikalischen Freunde sind Gangolf Stadler (Bass, Gesang), Hans-Jürgen Götz (Percussion)
und Gordian Weber (Gitarre).

Eintritt: 18,90 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Freitag den 24.11.2017, um 20 Uhr.

  • Mannheimer Kulturknall - Befriedigung mangelhaft.

Klassentreffen. Die Ehemaligen haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen. Unter ihnen die verschiedensten schrägen Charaktere. Dadaistische Kapriolen und wortvirtuoser Schlagabtausch vom Manheimer KulturKnall (Madeleine Sauveur, Volker Heymann, Clemens Maria Kitschen.)

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Samstag den 25.11.2017, um 20 Uhr.

  • Senay Duzcu - Hitler war eine Türkin?!

Echt jetzt? War Hitler eine Türkin? „Du Hitler“ wurde sie von einem nicht deutschen Mitbürger beschimpft, als sie ihn bat, sein Rad ordentlich am Wegrand abzustellen. Eigentlich will Senay Duzcu doch nur ein Vorzeigebeispiel gelungener Integration sein. Als ihr beim Schminken vor einem Auftritt der Wimpernstreifen versehentlich auf die Oberlippe fällt, fällt es ihr wie Schuppen von den Augen: Man kann es mit dem „anpassen“ auch übertreiben. Es allen recht machen zu wollen hat sie daher aufgegeben, denn das geht immer schief. Stattdessen lebt sie schamlos ihr Doppelleben als türkische Frau mit deutschen Ansichten und als deutsche Ayse mit türkischen Wurzeln.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Sonntag den 26.11.2017, um 16 Uhr.

  • KINDERTHEATER mit Angelika Baumgartner - gesternsachen.

Ein Theaterstück übers Erinnern und warum es Museen gibt. Ab 6 Jahren. Angelika Baumgartner studierte Schauspiel an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz und war u.a. Ensemblemitglied am Schnawwl. In „gesternsachen“ spielt sie den acht Jahre alten Rico, dessen Zuhause durch einen Brand vollkommen zerstört ist. All seine Sachen sind für immer weg. Nun sitzt er verzweifelt bei den Nachbarn und schweigt. Er weiß nicht was er denken und fühlen soll. Was macht man, wenn man gar nichts mehr hat? Was bleibt dann noch übrig? Und was passiert, wenn man alles vergisst?
Jenny, die Nachbarstochter kann ihn verstehen, denn auch sie musste einmal alles zurücklassen und ganz neu anfangen. Gemeinsam schleichen sie sich in die Brandruine und suchen in der Asche nach Dingen aus Ricos Kinderzimmer. Nach Gesternsachen - damit er sich erinnern kann. Das Buch zum Stück stammt aus der Feder von Steffen Herbold, die Regie führte Julius Jensen.

Eintritt: frei.

 

Donnerstag den 30.11.2017, um 20 Uhr.

  • TWOTONES - Der Himmel ist oben.

Anna Krämer, beeindruckendes "Stimmwunder" und Vollblutentertainerin, präsentiert zusammen mit Tastenwirbelwind Rainer Klundt ein neues Twotones-Programm. Neben niveauvollen Texten aus eigener Feder, energiegeladenem Musikkabarett und urkomischem Schauspiel besinnen sich die Beiden einmal mehr auf ihr musikalisches Können und lassen viel Raum für leise, balladeske Töne. Höchst unterhaltsam und einfach nur echt.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Dezember:

Samstag den 02.12.2017, um 20 Uhr.

  • Die 91. Silke Hauck Nacht mit Gästen.

Unterhaltung ohne Grenzen! Silke Hauck, Mannheimer Sängerin mit besonderem Charisma, empfängt musikalische Gäste aller Stilrichtungen. Jazz, Pop, Chanson, Folk und Abenteurer aller Art. Jeder Abend ist anders und steckt voller Überraschungen.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Dienstag den 05.12.2017, um 20 Uhr.

  • Duo Zweisamkeit - Oh Tannentraum!

Zweisamkeit zur Weihnachtszeit. Das wünscht sich wohl jeder. Patricia Kain und Felicitas Hadzik bringen Weihnachten auf die Bühne. Mit Geschichten, Plätzchen und Geschenken bereiten die zwei Sängerinnen, begleitet von Günther Fröhlich am Klavier, einen fulminant beschwingten Abend. Im Mittelpunkt stehen natürlich die wunderbaren Weihnachtsmelodien, die die Darstellerinnen gekonnt in Szene setzen.

Eintritt: 18,90 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Mittwoch den 06.12.2017, um 20 Uhr.

  • Heinz Gröning - Verschollen im Weihnachtsstollen.

Der unglaubliche Heinz präsentiert heiteren Tiefgang und brüllend komischen Unsinn zum Thema Weihnachten. Gags, die die ganze Familie selig unter dem Weihnachtsbaum vereinen und auch Weihnachtsmuffel und solche, die es werden wollen, köstlich amüsieren.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Donnerstag den 07.12.2017, um 20 Uhr.

  • Belle Mélange - Die bittersüße Bescherung.

Belle Mélange entführt auf einen musikalischen Ritt auf dem bittersüßen Weihnachtsschlitten. Eine Besonderheit der vier Damen ist es, Musik und Comedy zu vermischen und neu zu kreieren. Heraus kommt eine Bescherung die für strahlende Gesichter, Selbstertappungen und nachdenkliche Momente sorgt. Stille Nacht, heilige Nacht? Wohl eher nicht, aber mit „O du fröhliche“- Garantie. Alle Jahre wieder steigt der Wahnsinn in seinen roten Mantel und zieht sich einen weißen Bart um den Hals. Der Baum zu klein, die Gans zu groß und der Lageplan der versteckten Geschenke ist verschollen.  Jedem graut davor, und doch können wir es ab August mit den ersten Lebkuchen in den Regalen, kaum noch erwarten: Das Fest der Liebe.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Samstag den 09.12.2017, um 20 Uhr.

  • Madeleine Sauveur - Lichterkettensägenmassaker.

Weihnachten ist eine reine Nervensache, und nach dem Fest ist der Mensch die Krone der Erschöpfung. Madeleine Sauveur und ihre Engelskapelle, verkörpert durch Clemens Maria Kitschen, sorgen freudig für gebührende Einstimmung auf festliche Gefühle.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Sonntag den 10.12.2017, um 17 Uhr.

  • Compañia Flamenco Solera - Tanz und Leidenschaft.

Authentisch, rhythmisch, intensiv und mitreißend! Gitarre, Gesang, Klatschen, Percussion und leidenschaftlicher Tanz verbinden sich zu einem Konzerterlebnis außergewöhnlicher Intensität. Flamenco als Ausdruck eines Lebensgefühls voller Kraft und Sinnlichkeit. Die Zuschauer werden mitgenommen auf eine Reise in eine für sie meist fremde und faszinierende Welt. Schon bei den ersten Gitarrenklängen ist die Intensität auf der Bühne und im Publikum greifbar. Die Essenz des Flamenco: Liebe, Tod, Armut, Freude, Hoffnung, werden von den Künstlern nicht einfach nur dargeboten, sondern gelebt. Denn der Flamenco ist Ausdruck eines Lebensgefühls.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Mittwoch, 13.12.2017 & Dienstag, 19.12.2017, jeweils um 18:30 Uhr.

  • Dinner for one...wie alles begann - DINNERSHOW.

Auch in diesem Jahr kann man unsere Eigenproduktion Dinner for one ... Wie alles begann mit allen Sinnen genießen. Gönnen Sie sich einen besonderen Abend und lassen Sie sich von uns und der Küche des Leonardo Royal Hotel Mannheim all inclusive verwöhnen.

Eintritt: 89,00 Euro / All inclusive / 3-Gänge-Menü & Getränke.

 

17.12./ 27.12./ 28.12./ 29.12./ 30.12. Alle Termine beginnen um 20 Uhr, außer am 17.12. um 16 Uhr.

  • Dinner for one... wie alles begann. Die Kult-Komödie.

Die Schatzkistl-Kult-Komödie! Abendfüllendes Theaterstück mit und um den legendären Sketch. Elvira und Klaus (Regina Steegmüller, Gunter Möckel), ein unsägliches Katastrophen-Duo, treiben als Miss Sophie und Butler James den Regisseur (Alex Miller) an den Rand des Wahnsinns. Ein angesehener Theaterregisseur hält ein Vorsprechen ab für die Rollen der Miss Sophie und des Butlers James. Es kommen „Elvira und Klaus“ (Regina Steegmüller, Gunter Möckel), ein unsägliches Katastrophen-Duo, das sich auf der Probebühne eine himmelschreiende Profilierungsschlacht liefert. Soeben noch in seliger Harmonie James und Miss Sophie, im nächsten Moment ein zänkisches Ehepaar, das sich nicht mehr unter Kontrolle hat. Für den Regisseur eine harte Nuß. Doch am Ende raufen sich alle zusammen und bringen den Sketch „Dinner for one“ über die Bühne wie man ihn aus dem Fernsehen kennt. Allerdings laufen die beiden Neurotiker dabei etwas aus dem Ruder.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Donnerstag den 14.12.2017, um 20 Uhr.

  • New Jazz Voices mit aktuellen Gästen.

Thomas Stabenow (Kontrabass), Holger Nesweda (Schlagzeug) und ein Pianist präsentieren herausragende Sängerinnen der Musikhochschule Mannheim und der Popakademie Mannheim. Erleben
Sie die Stars von morgen in authentischer Jazzclub-Atmosphäre.

Eintritt: 16,90 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren. Ermäßigt: 9,45 Euro / nur an der Abendkasse gegen Vorlage eines gültigen Studenten-/Schülerausweise

 

Samstag den 16.12.2017, um 15 Uhr.

  • KINDERTHEATER mit Maren Kaun - Die Weihnachtsgeschichte.

Ab 4 Jahren. "Königskekse" heißt eine kleine Bäckerei. Schon früh morgens kommt eine Bäckerin um Kekse zu backen, zu verzieren und zu verpacken. Und da Weihnachten vor der Tür steht, duftet es nach Lebkuchen, Zimtsternen, Vanillekipferln, Hektik – und Geschichten. Zum Beispiel die von Maria und Josef, die in einem Stall in Bethlehem ein Kind zur Welt bringen, von dem man auch 2.000 Jahre später noch sprechen wird. Ein Stern leuchtet hell am Himmel. Der Hirte mit seinen Schafen, die Heiligen Drei Könige und die Bäckerin machen sich eilig auf den Weg um die Krippe zu finden und das Kind zu sehen und ihm ihre Geschenke zu bringen. Diese Veranstaltung hat keine Pause.

Eintritt: 10,00 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Samstag den 16.12.2017, um 20 Uhr.

  • Mademoiselle Mirabelle - Vieles und davon reichlisch.

Mirabelle französelt. Damit rechnet man schon bei ihrem Namen. Aber Mademoiselle entzückt nicht nur durch ein perfekt gebrochenes Deutschfranzösisch, mit dem sie selbst gestandene Französischlehrer verunsichert, sondern auch durch ihre ganz eigene Show aus Comedy, Theater und Musik. Sie verführt ihr Publikum mit Charme scharf und dennoch liebevoll – mit „guitare“ und Glitzern in den Augen – in die Welt unseres stolzen Nachbarn.

Eintritt: 21,50 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Mittwoch den 20.12.2017, um 20 Uhr.

  • Johanna Alba and Friends - A special holiday.

Zusammen mit Freunden und bekannten Gästen nimmt Johanna Alba die Zuhörer mit auf eine unvergessliche Reise in ihre Musikwelt. Ein Abend unplugged mit eigenen Songs und Interpretationen, gespickt mit vielen Überraschungen.

Eintritt: 16,90 Euro / inkl. Ticketgebühren / 2,00 EUR Solidaritätsbeitrag, ggf. zzgl. Bearbeitungs- und Servicegebühren

 

Sonntag den 31.12.2017, um 18:30 Uhr.

  • Silvestergala mit Arnim Töpel.

Silvestergala-Vorstellung mit Arnim Töpel und einem exklusiven 3 Gänge Menü, Mitternachtsbuffet & Getränken. Silvester im Schatzkistl - Auch in diesem Jahr bieten wir unseren Gästen eine (all inclusive!) Silvestergala mit erstklassigem Catering und feinster Unterhaltung. Feiern Sie mit Arnim Töpel bei einem vorzüglichen 3-Gänge-Menü, bestehend aus Vorspeisenteller, Hauptgang und Dessert. Zu späterer Stunde folgt als Krönung noch ein Mitternachtsbuffet. Den ganzen Abend über gibt es Sekt, Bier, Wein, Softdrinks, Kaffee und Digestifs so viel und so lange Sie möchten. Auch in diesem Jahr werden alle Gänge im Raum Wasserturm serviert. Sie sitzen dadurch sowohl beim Essen als auch bei den Programmteilen bequem und nicht beengt.

Silvesterfahrplan:
18.30 Uhr Sekt-Empfang im Hotel-Foyer
ca. 19.15 Uhr Vorspeisen
ca. 20.00 Uhr 1. Programmteil
ca. 20.50 Uhr Hauptgang
ca. 21.50 Uhr 2. Programmteil
ca. 22.40 Uhr Dessert
ca. 23.40 Uhr 3. Programmteil
ab 00.00 Uhr Ausklang in der Hotelhalle

Eintritt: 170,00 Euro / All inclusive / 3-Gänge-Menü & Getränke. Vorverkauf nur über das Leonardo Royal Hotel Mannheim Tel. 0621 4005-196.

Ort: Schatzkistl, Augustaanlage 4-8, 68165 Mannheim.

Weitere Info: www.schatzkistl.de.

Quellen (Text / Foto): 
KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar e.V. / Dinner for one